Online-Casino Betrug bei der Auszahlung

Beim Glücksspiel dreht sich alles um das Risiko. Jedes Mal, wenn Du die Walzen an einem Spielautomaten drehst, oder die Karten ausgeteilt werden, ist der Ausgang des Spiels ungewiss. Das macht den Reiz und die Verlockung am Spielen im Casino aus.

Aber es gibt auch einen Bereich in den Casinos, bei dem man nichts risikieren sollte: Die Auszahlung der Gewinne. Leider gibt es immer noch einige Casinos, deren gesamtes Geschäftsmodell darauf aufbaut, den Spielern ihren Spieleinsatz zu klauen.

Wenn Du in einem dieser Online-Casinos dann gewinnen solltest, liegen Glück und Pech ganz nah bei einander. Zu erst einmal wirst Du Dich über Deinen Gewinn freuen – doch irgendwann kommt dann das böse Erwachen.

Deshalb ist es sehr wichtig, vor dem Ausprobieren eines neuen Casinos Informationen über die Seriösität des Anbieters einzuholen, um eventuelle Komplikationen auszuschließen. Falls sich ein Casino betrügerisch verhält, so kann man dies anhand einiger Faktoren erkennen:

Dauerhaft schlechte Bewertungen

Es ist einfacher denn je, sich Erfahrungen anderer Spieler zu einem Casino anzusehen. Alles, was Du dafür tun musst, ist im Online-Casino Bereich nach dem Casino zu suchen. Anhand der Spielerbewertungen kannst Du dann meist direkt feststellen, wie sich die einzelnen Casinos bei auftretenden Problemen verhalten.

Natürlich ist es wichtig, bei schlechten Bewertungen darauf zu achten, ob die Anbieter an einer Lösung des Problems interessiert sind, oder sich stur auf irgendwelche dubiosen Geschäftsbedingungen beziehen. Die meisten Casinos verhalten sich professionell und geben sich Mühe, die Problematik aufzuklären.

Je mehr Bewertungen Du zu einem Casino findest, desto besser kannst Du Dir einen Gesamteindruck davon machen, ob bei dem Casino Betrug vorliegt.

Professionalität des Casinos

Unserer Meinung nach müssen sich Online-Casinos ebenso professionell verhalten wie staatliche oder private Casinos. Natürlich gibt es verschiedene Aspekte, anhand denen man sich ein Bild der Professionalität machen kann. Alleine ein genaueres Betrachen der Casino-Webseite kann dabei schon weiterhelfen. Versucht das Casino alles, um zu verhindern, dass Ihr den Kundendienst kontaktieren könnt, so ist dies ein sehr schlechtes Zeichen. Kontaktformulare, Live-Chats oder ein Telefonsupport sollten jederzeit leicht erreichbar sein.

Auch die allgemeine Funktionalität der Webseite ist zu beachten: Das Produkt der meistens Online-Casinos ist deren Webseite selbst. Zwar gibt es auch heute noch Casinos, welche einen Software Download verlangen, doch ist dies eine immer kleinere Minderheit. Wenn also bereits die Seite des Casinos nicht ordentlich funktioniert, so wird wohl auch der Kundendienst nicht sonderlich Wert darauf legen, Euch bei Problemen zu helfen. Möglicherweise gibt es nicht einmal jemand, der sich um Euch kümmert.

Weiterhin wichtig zu beachten, dass Du Deine persönliche Überprüfung, ob sich das Casino für Dich eignet, vor einer Einzahlung abgeschlossen hast. Wenn das Geld erst einmal bei einem betrügerischen Casino gelandet ist, dann ist es meist schon zu spät. Ob Du das Geld dann noch verspielst, etwas gewinnst, oder es direkt auszahlen möchtest, macht damit keinen Unterschied mehr.

Achte auf hilfreiche Seiten wie „FAQ / Häufig gestellte Fragen“, sieh Dir die AGB an – sind dies Standard Texte oder merkt man den Texten an, dass sie mühevoll für das einzelne Casino gefertigt wurden?

Kundenservice

Auch wenn man im ersten Moment nicht daran denkt: Auch das Casino-Geschäft ist ein Dienstleistungssektor. Ihr nutzt eine angebotene Leistung, egal ob dies die Spielautomaten, Tischspiele im Live-Casino oder Sportwetten sind. Alle Bereiche sollten von den Mitarbeitern des Casinos fortlaufend gepflegt werden.

Ein wesentlicher Teil des Bereitstellens dieser Dienstleistungen ist der Kundenservice. Selbst in den besten Online-Casinos wird es früher oder später Situationen geben, in denen man die Hilfe des Kundendiensts benötigt.

Die gute Nachricht ist, dass Du den Kundenservice bereits vor einer Einzahlung austesten kannst. Stelle als erstes sicher, dass Du leicht mit den Mitarbeitern in Kontakt treten kannst. Wir sehen den Live-Chat als komfortabelste Kontaktmöglichkeit an, aber auch ein Telefonsupport ist natürlich in Ordnung. Sollte ein Casino nur per E-Mail erreichbar sein, sind wir bereits skeptisch. Antworten auf E-Mails können durchaus einmal bis zu 24 Stunden benötigen – als Spieler möchte man aber sofortige Hilfe.

Wenn Du nur automatische Antworten erhältst, denke zwei Mal nach, ob Du in diesem Casino einzahlen möchtest.

Sofern Du also die Kontaktmöglichkeit gewählt hast, kannst Du beispielsweise nach einem Willkommensbonus fragen. Stelle Fragen wie „Was sind die Umsatzbedingungen für den Willkommensbonus?“, „Kann der Bonus auch mit Roulette genutzt werden?“ oder „In welcher Höhe kann ich mir Gewinne aus dem Bonusgeld auszahlen lassen?“.

Es ist ein gutes Zeichen, wenn Du auf diese Fragen eine persönliche Antwort bekommst. Meistens erkennt man relativ schnell, ob die Support-Mitarbeiter sich Mühe geben. Bekommst Du nur vorgefertigte Antworten, oder irgendwelche Links zu FAQ-Seiten, darfst Du skeptisch werden.

Deutsche Sprache

Du wirst kaum ein Casino finden, das Du nicht auf Englisch nutzen kannst. Als deutscher Spieler möchte man meistens aber am Liebsten auf Deutsch spielen. Das ist auch Dein gutes Recht, denn die großen seriösen Casinos wissen, dass dies den Spielern wichtig ist.

Solltest Du also nicht wirklich gut Englisch verstehen und sprechen, empfehlen wir Dir, deutschsprachige Casinos zu wählen. Übrigens sind auch schlechte Übersetzungen immer ein negatives Merkmal für eine Glücksspiel-Webseite. Es sei denn, es ist ein neuer Anbieter, der gerade an den Start gegangen ist.

Fragwürdige Lizenzen

Glücksspiele werden in den meisten Ländern stark reguliert. Egal wo sich der Casinoanbieter befindet, benötigen diese eine Lizenz im jeweiligen Land, um die Spiele legal anzubieten.

In einem nicht lizenzierten Casino zu spielen, ist keine gute Idee. Die Chance würde bestehen, dass sowohl der Anbieter, wie auch Deine Einzahlungen von den Behörden beschlagnahmt werden. Tatsächlich ist dies in der Vergangenheit bereits einige Male vorgekommen.

Da unlizenzierte Casinos sich an keine Regelungen halten müssen, stehst Du außerdem bei auftretenden Problemen oder Betrug ganz alleine da.

Wenn ein Casino sich bereits bei der Lizenzierung keine Mühe gibt, so zieht dies meist weitere negative Konsequenzen mit sich. Also nimm Dir ein paar Sekunden Zeit, die Lizenz des Casinos zu überprüfen. Auch auf den einzelnen Webseiten der Anbieter solltest Du meist im unteren Bereich ein Logo finden, dass Dich zu der Lizenzierungsbehörde weiterleitet. Beispielsweise wäre dies für die maltesischen Online-Casinos das „MGA“ Logo.

Fazit

Achte darauf, einem Casinobetrug durch Deine eigene Aufmerksamkeit vorzubeugen. Das nächste Mal, wenn Du Dich für ein neues Casino entscheidest, kannst Du mit unseren Tipps sicherstellen, dass es sich um ein seriösen Anbieter handelt.

Um Dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir für Dich die verschiedenen Casinos getestet. Alle vorgestellten Online-Casinos können wir bedenkenlos empfehlen – Du kannst also ganz nach Deinem eigenen Geschmack entscheiden.

Chris

Hallo! Mein Name ist Chris. Ich spiele leidenschaftlich gerne Automatenspiele. Angefangen hat es bei mir mit den Novoline-Klassikern wie Magic Kingdom und Sizzling Hot. Nach etlichen Spielhallen- und Casinobesuchen bin ich auch auf die Online-Glücksspielwelt gestoßen, welche mich unglaublich fasziniert. Meine Erfahrungen und Tipps möchte ich gerne mit Euch teilen!

Deine Meinung?

Hinterlasse einen Kommentar

© 2011 - 2017
77777.NET