Revenue Share

Revenue Share oder auch Revshare als Abkürzung bezeichnet einen Fachbegriff im Marketing. Im Bereich Casino Affiliate steht dieser Begriff für eine prozentuale Provision am Verlust der Spieler.

Beispiel 1:

Der Affiliate hat einen Revshare-Deal von 20%. Ein Spieler zahlt 100 Euro ein und verliert dieses Geld. Damit erhält der Affiliate eine Provision von 20 Euro.

Beispiel 2:

Der Affiliate hat wiederum den gleichen Deal von 20%. Spieler A zahlt 100 Euro ein und verliert diese. Spieler B Zahlt 100 Euro ein und kann weitere 100 Euro Gewinnen. Somit gleicht sich die 20 Euro Provision durch Spieler A mit den minus 20 Euro Provision von Spieler B aus.

Die meisten Online-Casinos berechnen die Provision monatlich. Sollte am Ende des Monats ein negativer Betrag für den Affiliate generiert werden, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Ein Großteil der Casinos stellt die Provision auf 0 Euro – somit kann den nächsten Monat wieder von Neuem gestartet werden (No-Negative-Carry Over)
  • Manche Casinos nehmen die negative Provision in den nächsten Monat mit – der Affiliate muss somit mit einem Minus im neuen Monat starten (Negative-Carry-Over)
Chris

Hallo! Mein Name ist Chris. Ich spiele leidenschaftlich gerne Automatenspiele. Angefangen hat es bei mir mit den Novoline-Klassikern wie Magic Kingdom und Sizzling Hot. Nach etlichen Spielhallen- und Casinobesuchen bin ich auch auf die Online-Glücksspielwelt gestoßen, welche mich unglaublich fasziniert. Meine Erfahrungen und Tipps möchte ich gerne mit Euch teilen!

Deine Meinung?

Hinterlasse einen Kommentar

77777.NET
77777.NET