Unterschiede zwischen Spielautomaten und Video Poker

Obwohl Video-Poker oft mit Spielautomaten in einen Topf geworfen wird, ist es ein ganz anderes Spiel. Der größte und wichtigste Unterschied ist, dass Video Poker mit Geschicklichkeit gespielt werden können. Spielautomaten hingegen basieren auf nichts weiter als purem Glück.

Wenn Du ohne großen geistigen Anstrengungen Spaß im Casino haben möchtest, dann empfehle ich Dir die Spielautomaten. Du kannst mit etwas Glück auch dort ordentlich gewinnen. Wenn Du jedoch an einem Spiel interessiert bist, welches man genauso an einem Automaten spielt – allerdings mit einem sehr niedrigen Hausvorteil und wo etwas Können gefragt ist, dann empfehle ich Dir einmal Video Poker auszuprobieren.

Video Thumbnail

Video Poker Slot Machine in Vegas – LIVE GAMEPLAY

 

Um genauer zu sein, ist Video Poker eines der wenigen Spiele, welches man mit einem Vorteil gegenüber dem Casino spielen kann. Das erfordert zwar, dass man nur bestimmte Video Poker Automaten bespielt und Werbeaktionen der Casinos nutzt, außerdem muss man dann natürlich jede Hand perfekt spielen. 😉

Aber es geht – man kann zumindest einen knappen Vorteil gegenüber dem Casino besitzen und das zeigen auch die monatlichen Berichte diverser Online-Casinos, bei denen Video-Poker oft als Einziges Spiel eine Auszahlungsquote über 100% hat. Das bedeutet, dass das Casino mit diesem Spiel einen Verlust gemacht hat – absolut undenkbar bei Spielautomaten wie Book of Ra etc.Video PokerWas ist die Auszahlungsquote beim Video-Poker?

Die Auszahlungsquote ist der Prozentsatz an Geld, welchen das Casino über längere Zeit an die Spieler zurückzahlt. (Bei einem Einsatz von 100 Euro und einer Auszahlung von 90 Euro beträgt die Auszahlungsquote beispielsweise 90%)

Wenn ein Spiel eine Auszahlungsquote von 95% hat, zahlt das Casino 9% der Gewinne aus und behält 5% als eigenen Profit. Dieser 5-prozentige Vorteil wird aber über einen sehr langen Zeitraum definiert. Das heißt zum Beispiel nicht, dass das Casino jedes Mal, wenn Ihr 100 Euro einzahlt, 5 Euro einbehält.

Wie auch immer, über einen längeren Zeitraum bestimmt die Mathematik, dass das Casino 5% der Gewinne für sich einstreicht.

Der Weg, wie man beim Video Poker die Auszahlungsquote bestimmt, unterscheidet sich gegenüber den Spielautomaten. Video Poker Automaten haben keine festgesetzte Auszahlungsquote.

Beim Video Poker kalkuliert sich die Auszahlungsquote durch die Gewinntabelle auf dem Bildschirm. Wenn man beispielsweise das Spiel „Jacks or Better“ auf Deutsch „Buben oder höher“ spielt, dann besagt die Gewinntabelle, dass die Gesamtauszahlungsquote 99,54% beträgt. Dazu muss allerdings jede Hand perfekt gespielt werden.

Somit erhält das Casino nur einen halben Cent von jedem Euro, der in die Maschine gesteckt wird. Zumindest deutlich besser für einen Spieler, als bei den Spielautomaten, wo von jedem Euro 10 Cent an das Casino fließen!

Chris

Hallo! Mein Name ist Chris. Ich spiele leidenschaftlich gerne Automatenspiele. Angefangen hat es bei mir mit den Novoline-Klassikern wie Magic Kingdom und Sizzling Hot. Nach etlichen Spielhallen- und Casinobesuchen bin ich auch auf die Online-Glücksspielwelt gestoßen, welche mich unglaublich fasziniert. Meine Erfahrungen und Tipps möchte ich gerne mit Euch teilen!

Deine Meinung?

Hinterlasse einen Kommentar

© 2011 - 2017
77777.NET